Mittwoch, 20. März 2019 – www.europaeische-kulturstiftung.eu
WIR MOTIVIEREN EUROPÄISCHE KULTUR
Pro Europa • Europäsche Kulturstiftung
European Foundation for Culture • Fondation Européene de la Culture
President Committee of Patrons: H.R.H. Prince of Denmark
ServiceKontaktImpressum & Datenschutzerklärung
                
Mit dem Europäischen Kulturpreis ausgezeichnet: Die Wiener Sängerknaben
Fulwell-Park in Umkirch bei Freiburg Die neue Parkschöpfung von Werner Semmler wurde 2002 im Schloss Bellevue in Berlin mit dem Europäischen Kulturpreis ausgezeichnet Parkbesichtigung: www.fulwellpark.de
Seine Majestät Carl Gustav II. König von Schweden bei den Europäischen Kulturpreisverleihungen auf der Insel Mainau
Europäische Kulturpreisverleihungen 2003 in Luzern: Gruppenfoto der Preisträger und Preisstifter mit dem Schweizerischen Bundespräsidenten Pascal Couchepin und Stiftungspräsident Dr. Ernst Seidel.
Jacques Chirac, Präsident der Republik Frankreich bei den Europäischen Kulturpreisverleihungen 1999 im Palais du Luxembourg in Paris.
Anne Sopie Mutter erhielt am Beginn ihrer Karriere von uns einen Europäischen Förderpreis für junge Künstler. Später wurde sie ein Weltstar.
Eva Lind Schon früh erhielt sie den Europäischen Förderpreis für junge Künstler und wurde danach ein Star.
Bundespräsident Johannes Rau bei den Europäischen Kulturpreisverleihungen 2002 im Schloss Bellevue Berlin
DIE MODERNE ZEITUNG
Europäische Kulturstiftung Pro Europa

Die Stiftung   

Stiftungszweck

Die Stiftung will dem lebendigen Dialog zwischen den europäischen Staaten und Regionen Impulse geben und zu einem politik-begleitenden, vertrauensbildenden und kommunikationsfördernden Kulturaustausch in Europa beitragen. Die Bedeutung der kulturellen Vielfalt und die schöpferische Eigenständigkeit der europäischen Staaten und Regionen sollen auf diese Weise verdeutlicht werden. 

Mittel zur Erreichung dieser Ziele sind unter anderem:

  • die Durchführung kultureller Veranstaltungen
  • die Auszeichnung von herausragenden kulturellen Initiativen
  • die Unterstützung innovativer Projekte von Personen, Gruppierung und Institutionen, die sich auf kulturellem Gebiet einer Herausstellung würdig erweisen.
  • die Förderung junger Künstler mittels europäischer und regionaler Förderpreise
  • die Vergabe von Stipendien, Beihilfen zu Wettbewerben und Meisterkursen
  • die Ermöglichung von Ausstellungen und Konzertauftritten, die den Begünstigten helfen und sie zu Kreativität und außerordentlichen Leistungen ermutigen.

Europäische Kulturpreisverleihungen:

Alljährlich verleiht die Stiftung für herausragende Leistungen, Initiativen und Kulturwerke die Europäischen Kulturpreise. Traditionell stehen die Europäischen Kulturpreisverleihungen unter dem Patronat der Präsidenten der Parlamentarischen Versammlung des Europarats und des Europäischen Parlaments. Auch andere europäische und internationale Institutionen übernehmen von Fall zu Fall die Schirmherrschaft.

Gastgeber und Schirmherren der Europäischen Kulturpreisverleihungen sind oft auch die Staatspräsidenten, Parlamentspräsidenten oder Ministerpräsidenten der Länder, in denen die Kulturpreisverleihungen ausgetragen werden. Laudatoren sind jeweils sachkundige und verdiente Persönlichkeiten der europäischen Kulturszene oder hochrangige Persönlichkeiten des politischen und kulturellen Lebens Europas.

Bei der Vergabe der Auszeichnungen unterscheidet die Stiftung zwischen Persönlichkeiten, die sich mit ihrem Talent oder mit den geförderten oder geschaffenen Kulturwerken schon durchgesetzt und / oder sich für die Kultur Europas verdient gemacht haben und jungen, sehr begabten und genialen, aber noch unbekannten Künstlern.

Indem die Stiftung bei den Kulturpreisverleihungen bereits anerkannte, berühmte Persönlichkeiten und Kultur zusammen mit jungen, noch unbekannten Künstlern auszeichnet, leistet sie einen Beitrag zu deren Förderung und zum "Nachwuchs der Kultur" und der Kulturschaffenden Europas.

Mit undotierten Ehrenpreisen ausgezeichnet werden hochrangige Persönlichkeiten, die sich um die Kultur Europas verdient gemacht haben.

Mit dotierten Europäischen Förderpreisen werden junge Künster ausgezeichnet, die geniales Können zeigen und überdurchschnittliche Begabung aufweisen. Sie dürfen bei der Verleihungszeremonie mit den ganz großen im Rampenlicht stehen und sollen damit gefördert werden.


  (Europäische Kulturstiftung, Artikel-Nr. 4)

Angelegt am 23.09.2009 18:28.

  Artikel drucken (Druckansicht)
 Artikel per Email weiterempfehlen
 Artikel verlinken
Artikel zu Social-Bookmarking-Diensten hinzufügen:
| Mehr

 


Seitenanfang

 
Kaisersaal des Frankfurter Römers
Europäischer Tanz-Kulturpreis geht an das Stuttgarter Ballett.
Europaflagge
Keble College
Europäische Kulturpreisverleihungen 2004 in Istanbul: Auszeichnung der \"Großen Nationalversammlung\" der Türkischen Republik, der Städtepartnerschaft Köln - Istanbul und anderer Persönlichkeiten und Kulturschaffenden in Anwesenheit des Präsidenten
Preisstifter Werner Semmler, Bürgermeister von Saverne Thierry Carbiener, Oberbürgermeister von Donaueschingen Dr. Bernhard Everke bei den Europäischen Kulturpreisverleihungen 2003 in Freiburg Laudator: Erwin Teufel, Ministerpräsident des Landes BW
Thomanerchor Leipzig
Bundespräsident Johannes Rau bei den Europäischen Kulturpreisverleihungen 2002 im Schloss Bellevue Berlin

Schloss Amalienburg Wohnsitz Ihrer Majestät, der Königin von Dänemark und ihrer Familie
Queen Margarete II of Denmark and Prince Consort Henrik of Denmark, Castle Christianborg
Royal Corps de Ballet - Silja Sandorff - John Neumeier Royal Theatre
Copenhagen Royal Chapel Choir, Christiansborg Castle
Schloss Christiansborg 9..9.2000 10 Uhr: Europäische Kulturpreisverleihungen
The Alliance for Arab-Israeli Peace Lousiana Museum
Königliches Theater Kopenhagen 9.9. 20 Uhr: Gala Soirée mit dem Ballet Giselle

 
20.03.2019 12:05:36 © 2009 Pro Europa – Europäische Kulturstiftung Pro Europa – WIR MOTIVIEREN EUROPÄISCHE KULTUR Impressum & Datenschutzerklärung  Ihre IP-Adresse: 52.91.221.160